Ausführungen/Materialien

 

Ausführungen, Endziffer unserer Artikelnummer:

.1 Robinie naturgewachsen ohne Pfostenschuhe, Kantholz Robinie/Eiche gehobelt, gefast
.2 (Kiefer - nur auf Anfrage)
.3 Lärche mit Pfostenschuhen
.4 Robinie naturgewachsen mit Pfostenschuhen bzw. Stahllaschen, Kantholz Robinie/Eiche gehobelt, gefast
.5 Stahl feuerverzinkt
.6 Stahl feuerverzinkt/Aluminium, einfarbig pulverbeschichtet
.7 Edelstahl
.8 Stahl feuerverzinkt/Aluminium, mehrfarbig pulverbeschichtet (Farben nach RAL auf Anfrage)

 

Bauart / Materialien:

Standpfosten:
illu materialien- Robinie naturgewachsen, Ø 14-18 cm bzw. Ø 18-20 cm bzw. 9x9 cm, splintfrei, unbehandelt, Oberfläche geschliffen
- Lärche zylindrisch gefräst, Ø 14 cm bzw. 9x9 cm, kerngetrennt, unbehandelt
- Stahlrohr Ø 8,9 - 10,2 - 13,9 cm, verzinkt (und farbig pulverbeschichtet), Farben nach RAL auf Anfrage

Podest-Beläge: Robinie/Eiche Stärke ca. 35mm, Lärche Stärke ca. 40mm
Unterzüge: Robinie/Eiche oder Lärche ca. 70x70mm, 90x90mm oder 60x120mm
Handläufe/Streben: Robinie/Eiche oder Lärche ca. 50x105 oder 60x120mm
Böden Stahlanlagen: aus Alu-Riffelblech oder Siebdruckplatte
Unterkonstruktionen Stahlanlagen: aus Stahlprofilen verzinkt

 

Plattenwerkstoffe:

HPL-Platte 10 + 15 mm: Nicht verformbares Hochdrucklaminat, bruch- und stoßfest, hitze-, kälte- und feuchtigkeitsbeständig, extrem resistent und stabil, optimal für den Einsatz auf dem Spielplatz geeignet, Deckschicht farbig, Kern braun/schwarz. Auch mit Hexa-Struktur (rutschhemmend) je nach Anwendung
Siebdruckplatte 21 mm: 15-fach koch- und wasserfest verleimte Multiplex-Platte mit 440 g-Sieb-Film-Oberfläche dauerhaft beschichtet, Farbe braun, Kanten gerundet mit 2-fachem Kantenschutz
HDPE-Platte 19 mm: Durchgefärbte Polyethylen-Kunststoffplatte hoher Dichte in mehreren Farben

 

Dächer:

Unsere Satteldächer werden in Ausführung Robinie/Eiche standardmäßig mit Stülpschalung gefertigt, Stärke 24mm.
Bauart und Beläge aller anderen Dachformen in den anderen Ausführungen werden pro Artikel festgelegt.
Bei reinen Stahlanlagen und Kleinkindspielgeräten verwenden wir standardmäßig HPL 10mm oder Siebdruckplatte 21mm.

 

Seile, Netze:

Herkulestau mindestens Ø 16 mm, sechs gedrehte Litzen mit Stahlkerneinlage, ummantelt und verklebt mit hochwertigem Polyestergarn und nach der Herstellung zusätzlich oberflächenversiegelt, wartungsfreie Knotenpunkte, verschiedene Maschenweiten erhältlich, viele Farben nach Wahl; Netzaufgänge werden je nach statischer Notwendigkeit mit Rundholzstreben gefertigt.

 

Rutschen:

Edelstahlrutschen: Gesamtkonstruktion aus 2 mm starkem Edelstahlblech mit aufgesetztem Handlaufrohr Ø ca. 34 mm, Rutschfläche gekantet und im Bogenbereich fugenlos verschweißt, gesamte Oberfläche vollständig gebeizt oder geschliffen
Kleinkindrutschen (z.B. 02.258): Rutschfläche aus Edelstahl 2mm mit Seitenwangen aus HPL
Rutschplatten (z.B. 02.020): Rutschfläche und Seitenwangen aus HPL

 

Farben:

Die verwendeten Holzlasuren sind ausschließlich hochwertige, umweltfreundliche Produkte auf Wasserbasis
nach DIN 71-3 für Kinderspielzeug geeignet, wetterfest mit hohem UV-Schutz, blockfest und hochelastisch.
Alle Robinie- und Lärchegeräte sind, wenn nicht anders vereinbart, unbehandelt. Selbstverständlich können die Geräte
auch farbig ausgeliefert werden. Bitte fragen Sie bei uns an.

 

Verbindungen:

Alle Stahlteile sind feuerverzinkt, um den Korrosionsschutz zu gewährleisten.
Versenkte Schraubverbindungen werden flächenbündig mit einer Kunststoffabdeckkappe versehen.
Je nach statischer Notwendigkeit werden alle Rundhölzer form- und kraftschlüssig miteinander verbunden.
Verbindungen standardmäßig mit WIROX- oder verzinkten Schrauben. Je nach Anforderung auch in Edelstahl A2/A4.

 

Pfostenschuhe:

pfostenschutzRohrpfostenschuh [1]:
stabiler Pfostenschuh aus Rundrohr, im Pfosten eingebohrt, feuerverzinkt mit
zwei durchgängigen Verschraubungen, Einsatz nur bei in sich abgestrebten Spielanlagen

Rechteck-Rohr-Pfostenschuh [2]:
statisch hoch belastbarer Pfostenschuh aus feuerverzinktem Vierkantrohr mit drei
durchgängigen, formschlüssigen Verschraubungen, bündig am Pfosten eingefräst
Einsatz z.B. bei Schaukeln, Recks aus zylindrisch gefrästen Rundhölzern

Gekanteter Pfostenschuh für Robiniehölzer [3]:
statisch hoch belastbarer Pfostenschuh 2-teilig aus gekantetem und feuerverzinktem
Flacheisen, Stärke 6mm, Einsatz bei naturgewachsenen Robiniehölzern wg. var. Stärke

 

Tiefenverankerung für Wippgeräte:

Mit den vormontierten Tiefenverankerungsplatten wird die Montage der Wippgeräte
sehr erleichtert. Der Erdaushub wird als Füllmaterial wiederverwendet und aufwändiges
Betonieren entfällt.

 

Zubehörteile:

Im Spielbereich befindliche Metallteile sind größtenteils aus Edelstahl (Griffe, Schaukelgelenke, Rutschstangen, Leitersprossen, Sandaufzüge, Sandräder, Seilbahnwagen...)

Seibel Spielplatzgeräte gGmbH | Wartbachstr. 28 | 66999 Hinterweidenthal | Tel. 06396 9210 30 | Fax 06396 9210 31 | Kontakt | Impressum / Datenschutz

Seibel Spielplatzgeräte gGmbH
Wartbachstr. 28
66999 Hinterweidenthal
Tel. 06396 9210 30
Fax 06396 9210 31
Kontakt | Impressum
Zum Seitenanfang